teile Dein glück

Hallo! Ich bin Nadine, verheiratet und Mutter einer Tochter. Seit Oktober 2017 betreibe ich mit viel Herz im Nebenerwerb dieses Brautmodenstudio in mit Schwerpunkt auf pre-loved Second Hand Brautmode.

 

Mein eigenes Brautkleid hatte ich geliehen und gleich nach der Hochzeit wieder zurückgegeben. Ab und zu denke ich zwar, ich hätte es kaufen sollen, aber einerseits habe ich weder meine Pre-Natale Figur und noch einen Anlass es zu tragen. Den Brautmodenverleih von damals gibt es nicht mehr, ich hoffe jedoch, dass mein Traumkleid noch eine weitere Braut glücklich gemacht hat! Sein Glück sollte man teilen, oder? Dieser Gedanke war der Grundstein für meine Geschäftsidee.

 

Wieso "Brautkleid hoch 2"? „Man muss sein Glück teilen, um es zu multiplizieren.“ sagte Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach (1830 - 1916), also BRAUTKLEID x BRAUTKLEID = BRAUTKLEID²!

Copyright © 2017 BRAUTKLEID²

Mache andere glücklich und Dich selbst

Vieles spricht für den Weiterverkauf von Brautkleidern: Die Nachhaltigkeit, die gute Qualität, der günstigere Preis. Aber darüber hinaus macht man auch noch andere Personen glücklich: Die alte Inhaberin, die neue Braut und mich! 🥰

Faire und Transparente preisgestaltung für Hochwertige produkte

Meine Preisgestaltung der Second hand Brautkleider ist transparent: Mind. 50% unter Originalkaufpreis. Diesen Preis müssen die Inhaber mit der Rechnung belegen! Also keine Phantasiepreis o. ä., selbst für ungetragene Brautkleider! Aus diesem Grunde gibt es bei mir auch keine "Super Sales" oder "Rabattaktionen". Meine Brautkleider sind und bleiben günstig - ganzjährig.  Die beworbenen "Nachlässe" müsste ich alternativ in den Verkaufspreis einkalkulieren, um dann nach dem Rabatt wieder beim "Ursprungspreis" zu landen.......

 

Auch bei mir ergänzen mittlerweile ausgewählte Bestellkleider mein Sortiment, da ich manche Stile und Größen leider nicht Second Hand bedienen kann. Nichtsdestotrotz sind diese fabrikneuen Brautkleider preislich auf dem Niveau der Second Hand Brautkleider. Ich möchte niemanden mit Second Hand in den Laden locken und dann teure Neuware "aufschwätzen".

Heirate und Handele Nachhaltig

Nachhaltigkeit in der Brautmode ist für mich eine Herzensangelegenheit. Ein wunderschönes Brautkleid ist zu schade für den Kleiderschrank - und ressourcenschonend ist es auch nicht. Gebrauchte, pre-loved Brautmode zu tragen ist nachhaltig und schont Ressourcen. Deshalb ist es bei mir selbstverständlich, dass ich bei mir gekaufte neue Brautmode wieder in Kommission nehme, sofern sie die Annahmebedingungen erfüllen. Wenn ich jetzt noch ein Modelabel fände, dass nachhaltige Brautmode in Deutschland produziert, wäre das perfekt! Wer so einen Hersteller kennt, möge sich melden!

Du bist einzigartig, DeiN brautkleid kann es auch sein

Die miXme Kollektion von LeMoos ist großartig und das Konzept so genial, daß ich sie einfach ins Sortiment nehmen musste! Außerdem passt Sie zu meinem Motto: Durch das Teilen des Brautkleides in verschiedene Einzelteile, die individuell zusammengestellt werden können, ergeben sich unzählige Kombinationsmöglichkeiten. Genau das Richtige für BRAUTKLEID²! Als Braut kann man sich auf diese Weise sein persönliches, individuelles Traumkleid selbst zusammenstellen.

 

Die Kollektion liegt preislich teilweise über meinem restlichen Sortiment, wie ich zugeben muss. Je nachdem welche und wie viele Teile kombiniert werden soll. Das Tolle ist jedoch, dass man die Einzelteile auch gut zum "Pimpen" von Second Hand Kleidern nutzen kann: Mix and Match, Gebraucht mit Neu, Neu mit Gebraucht, alles möglich! Nachhaltig ist die Kollektion somit auch, denn die Einzelteile können ebenso später mit der Alltagskleidung kombiniert werden. 🤩

 

Auch bei der Kollektion von LeMoos herrscht Transparenz bei den Preisen. Diese sind in allen Geschäften einheitlich und können nach Anmeldung unter www.lemoos.de eingesehen werden. Damit soll ein Preiskampf unter den Brautstudios vermieden werden und der Kunde weiß, welche Preise ihn erwarten. Das finde ich richtig gut!